Kappadocia 9, Schwabach

Das Anwesen Kappadocia 9 befindet sich auf historischem Boden im Herzen der Stadt Schwabach. Das vordere Gebäude wurde 1526 errichtet und als Brauerei und Gerberei über die Jahre genutzt. Das nördliche Rückgebäude stammt aus dem Jahre 1545. Beide Baukörper sind besonders schützenswerte Einzeldenkmäler und als Kulturgut zu bewahren.

Als besonderer Blickfang dient die neueingebaute Haupttreppe aus Cortenstahl.

In dem kürzlich noch einsturzgefährdeten Gebäude, in dem zuletzt eine Drogerie und ein Farbengeschäft untergebracht waren, sind nun acht außergewöhnliche Wohnungen entstanden. Freigelegtes Fachwerk, Holzsprossenfenster, extravagante Schnitte und imposante Holzbalken, vor allem oben im spätgotischen Dachstuhl: Jede Wohnung ist ein Schmuckstück. Mit Wohnflächen zwischen 47 und 100 Quadratmetern und einer Kaltmiete von 6,50 Euro pro Quadratmeter sind sie für Alleinstehende, Paare und Familien gleichermaßen geeignet. Jede Wohnung ist mit einer Terrasse oder einem Wintergarten ausgestattet. Zusätzlich verfügen sie über eine effiziente Dämmung, die dem Standard eines Neubaus entspricht, Lüftungsanlagen und eine eigene Frischwasserstation. Auch die beiden Ladenlokale mit insgesamt 100 Quadratmetern Fläche waren im Handumdrehen vermietet. Links findet sich nun ein Bekleidungsgeschäft ein, rechts ein SPD-Büro. 

  • Kategorie

    Sanierung

  • Bauherr

    GeWoBau der Stadt Schwabach GmbH

  • Fertigstellung

    2013

  • Meinungen

    „In gewohnt professioneller Weise hat Herr Rester auch dieses für uns bedeutsame Gebäude wieder zum Leben erweckt. Die Sanierung ist mit fundiertem Sachverstand, zügig und kreativ abgewickelt worden. Alle Aufgabenstellungen bzw. Probleme, die regelmäßig bei solchen Baumaßnahmen auftreten, wurden unaufgeregt und souverän umschifft. Ein weiteres Schmuckstück, das die GeWoBau ihr Eigen nennen kann ist entstanden. Deshalb genießt Herr Rester unser vollstes Vertrauen.“

    Knut Kosmann
    Prokurist
    GeWoBau der Stadt Schwabach GmbH